Immobilienberatung aus der Region – für die Region

Unser Angebot an Immobilien in der Region Weserbergland hält für jeden das passende bereit. Als lokaler Partner stehen unsere Makler Ihnen mit Fachwissen bei allen Fragen rund um die Immobilie zur Seite. Wir begleiten Sie kompetent von der Angebotsaufnahme bis zum Notar-Vertrag und verhandeln den idealen Verkaufserlös für Ihre Immobilie! Treten Sie gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung.

Dieses Fachwerkhaus in Bodenfelde bietet viel Platz für die ganze Familie!

Video zu dieser Immobilie
Datenblatt
ImmoNr168
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus
PLZ37194
OrtBodenfelde
StraßeMühlenstrasse
Hausnummer6
LandDeutschland
Wohnfläche240 m²
Nutzfläche11 m²
Grundstücksgröße499 m²
Anzahl Zimmer7
Anzahl Schlafzimmer5
Anzahl Badezimmer2
Anzahl sep. WC1
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Etagenzahl2
Stellplätze1 Carport
1 Garage
ImmoNr168 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus PLZ37194
OrtBodenfelde StraßeMühlenstrasse
Hausnummer6 LandDeutschland
Wohnfläche240 m² Nutzfläche11 m²
Grundstücksgröße499 m² Anzahl Zimmer7
Anzahl Schlafzimmer5 Anzahl Badezimmer2
Anzahl sep. WC1 BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung Etagenzahl2
Stellplätze1 Carport
1 Garage

Hinweis zur Provision:

Details zur Immobilie
Dieses Fachwerkhaus mit Nebengebäude
wurde um 1800 nach einem Brand neu errichtet.

Über die Jahre wurde das Haus liebevoll gepflegt und
instand gehalten.

Es bietet Platz für die ganze Familie und kann
für 2 Generationen super genutzt werden.

Anfang der 2000er Jahre bekam das Haus ein neues Dach
mit Jacobi Dachziegeln und eine Gaszentralheizung.
Einige Fenster wurden durch Kunststofffenster erneuert.

Eine Renovierung ist zu empfehlen!
Die Einbauküchen und das Inventar ist im Preis enthalten!

Sie können direkt einziehen!

Das Haus verfügt über:
2 Küchen
2 Badezimmer
2 WC
1 Waschküche
2 Wohnzimmer
5 Schlafzimmer
2 Kammern
1 Abstellraum
Es ist Teilunterkellert.

Hinter dem Haus befindet sich ein Nebengebäude
mit integrierter Garage und ein Carport.

Optional kann ein Garten mit 760qm erworben werden.

Zum Schluss sind folgende Nebenkosten jährlich angefallen:

- Gas = 1.380,-€
- Strom = 600,-€
- Wasser & Abwasser = 220,-€
- Abfallkosten = 225,-€
- Grundsteuer = 140,38€
- Wohngebäudeversicherung + Hausrat Haftpflicht = 586,44€

Nutzen Sie die Chance und wohnen schon bald in Ihrem
neuen zu Hause im Herzen von Bodenfelde.
- Fachwerkhaus erbaut um 1800
- Teilunterkellert
- Nebengebäude
- Gaszentralheizung
- Kunststofffenster
- Holzfenster
- Jacobi Ton Ziegeldach
- 2 Küchen
- 2 Bäder
- 2 WC
- Garage
- Carport
- Teppich
- Fliesen
- Laminat
Ein Ganzes besteht bei uns aus 3 Teilen:


So entstand aus den einzelnen Ortschaften Bodenfelde, Nienover und Wahmbeck im Zuge der Gebiets- und Verwaltungsreform im Land Niedersachsen am 1.3.1974 die Einheitsgemeinde Flecken Bodenfelde.

Der Titel „Flecken“ war ursprünglich eine Bezeichnung für eine größere kreisangehörige Gemeinde mit stadtähnlichen Rechten, wie etwa dem „Marktrecht“. Nachdem diese Rechte heute anderweitig geregelt sind, hat die Bezeichnung Flecken faktisch keine Bedeutung mehr. Gemeinden dürfen jedoch nach dem jeweils geltenden Landesrecht ihre überlieferten Bezeichnungen führen.

Die einzelnen historischen Entwicklungen der Ortschaften von der Vergangenheit bis zur Gegenwart wurden in einer Chronik des Fleckens Bodenfelde nachhaltig dokumentiert.

Seit dem Jahr 1977 besteht eine Partnerschaft mit der Gemeinde Spital am Pyhrn in Österreich.

Bodenfelde an der Weser liegt im südlichen Niedersachsen, hat eine Gesamtfläche von 1.989 ha und zählt heute rd. 3.200 Einwohner. Mit der Bahn, dem Bus oder dem Auto ist Bodenfelde gut zu erreichen.

Neben der gewerblichen Wirtschaft, der Landwirtschaft und dem Handwerk hat besonders der Fremdenverkehr seinen festen Platz gefunden. Das Fremdenverkehrsangebot konzentriert sich dabei im Wesentlichen auf den Erholungsfaktor, den die reizvolle Landschaft bietet. Dies erfolgt insbesondere durch die großzügige Ausweisung von Rad- und Wanderwegen, Vorhaltung von Ruhebänken, Schutzhütten und Grillplätzen.

Aus der Geschichte Bodenfelde

Bereits im Jahre 833 erscheint in einem Reskript des Karolingerkaisers Ludwig des Frommen die kleine Feldsiedlung. Die kaiserliche Urkunde erlangt durch die Tatsache Bedeutung, dass Ludwig seinen Anteil an den Bodenfelder Salzquellen der damals erst ein Jahrzehnt alten Abtei Corvey, dem ersten Kloster auf altsächsischem Boden, übereignet hat. Mehr als vier Jahrhunderte hindurch bestimmten das Salzgewerbe und der umfangreiche Güterbesitz die Beziehungen zwischen Corvey und Bodenfelde.
- Übernahme sofort möglich

- Eine sofortige Nutzung der Immobilie ist möglich

- Renovierung erforderlich

- Nach energetischen Gesichtspunkten, sollten
die Heizung und einige Fenster erneuert werden

- Keine Maklerkosten für den Käufer

- Optional kann ein 760qm großer Garten erworben werden
Kaufpreis91.500 €
Währung
Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger
Baujahr1800
ZustandRenovierungsbedürftig
Details zur Immobilie
Energieausweisdaten
Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger
Baujahr1800
ZustandRenovierungsbedürftig
Kaufpreis91.500 €
Währung
Beschreibung der Immobilie Dieses Fachwerkhaus mit Nebengebäude
wurde um 1800 nach einem Brand neu errichtet.

Über die Jahre wurde das Haus liebevoll gepflegt und
instand gehalten.

Es bietet Platz für die ganze Familie und kann
für 2 Generationen super genutzt werden.

Anfang der 2000er Jahre bekam das Haus ein neues Dach
mit Jacobi Dachziegeln und eine Gaszentralheizung.
Einige Fenster wurden durch Kunststofffenster erneuert.

Eine Renovierung ist zu empfehlen!
Die Einbauküchen und das Inventar ist im Preis enthalten!

Sie können direkt einziehen!

Das Haus verfügt über:
2 Küchen
2 Badezimmer
2 WC
1 Waschküche
2 Wohnzimmer
5 Schlafzimmer
2 Kammern
1 Abstellraum
Es ist Teilunterkellert.

Hinter dem Haus befindet sich ein Nebengebäude
mit integrierter Garage und ein Carport.

Optional kann ein Garten mit 760qm erworben werden.

Zum Schluss sind folgende Nebenkosten jährlich angefallen:

- Gas = 1.380,-€
- Strom = 600,-€
- Wasser & Abwasser = 220,-€
- Abfallkosten = 225,-€
- Grundsteuer = 140,38€
- Wohngebäudeversicherung + Hausrat Haftpflicht = 586,44€

Nutzen Sie die Chance und wohnen schon bald in Ihrem
neuen zu Hause im Herzen von Bodenfelde.
Ausstattung der Immobilie - Fachwerkhaus erbaut um 1800
- Teilunterkellert
- Nebengebäude
- Gaszentralheizung
- Kunststofffenster
- Holzfenster
- Jacobi Ton Ziegeldach
- 2 Küchen
- 2 Bäder
- 2 WC
- Garage
- Carport
- Teppich
- Fliesen
- Laminat
Hier befindet sich die Immobilie Ein Ganzes besteht bei uns aus 3 Teilen:


So entstand aus den einzelnen Ortschaften Bodenfelde, Nienover und Wahmbeck im Zuge der Gebiets- und Verwaltungsreform im Land Niedersachsen am 1.3.1974 die Einheitsgemeinde Flecken Bodenfelde.

Der Titel „Flecken“ war ursprünglich eine Bezeichnung für eine größere kreisangehörige Gemeinde mit stadtähnlichen Rechten, wie etwa dem „Marktrecht“. Nachdem diese Rechte heute anderweitig geregelt sind, hat die Bezeichnung Flecken faktisch keine Bedeutung mehr. Gemeinden dürfen jedoch nach dem jeweils geltenden Landesrecht ihre überlieferten Bezeichnungen führen.

Die einzelnen historischen Entwicklungen der Ortschaften von der Vergangenheit bis zur Gegenwart wurden in einer Chronik des Fleckens Bodenfelde nachhaltig dokumentiert.

Seit dem Jahr 1977 besteht eine Partnerschaft mit der Gemeinde Spital am Pyhrn in Österreich.

Bodenfelde an der Weser liegt im südlichen Niedersachsen, hat eine Gesamtfläche von 1.989 ha und zählt heute rd. 3.200 Einwohner. Mit der Bahn, dem Bus oder dem Auto ist Bodenfelde gut zu erreichen.

Neben der gewerblichen Wirtschaft, der Landwirtschaft und dem Handwerk hat besonders der Fremdenverkehr seinen festen Platz gefunden. Das Fremdenverkehrsangebot konzentriert sich dabei im Wesentlichen auf den Erholungsfaktor, den die reizvolle Landschaft bietet. Dies erfolgt insbesondere durch die großzügige Ausweisung von Rad- und Wanderwegen, Vorhaltung von Ruhebänken, Schutzhütten und Grillplätzen.

Aus der Geschichte Bodenfelde

Bereits im Jahre 833 erscheint in einem Reskript des Karolingerkaisers Ludwig des Frommen die kleine Feldsiedlung. Die kaiserliche Urkunde erlangt durch die Tatsache Bedeutung, dass Ludwig seinen Anteil an den Bodenfelder Salzquellen der damals erst ein Jahrzehnt alten Abtei Corvey, dem ersten Kloster auf altsächsischem Boden, übereignet hat. Mehr als vier Jahrhunderte hindurch bestimmten das Salzgewerbe und der umfangreiche Güterbesitz die Beziehungen zwischen Corvey und Bodenfelde.
Sonstige Angaben zur Immobilie - Übernahme sofort möglich

- Eine sofortige Nutzung der Immobilie ist möglich

- Renovierung erforderlich

- Nach energetischen Gesichtspunkten, sollten
die Heizung und einige Fenster erneuert werden

- Keine Maklerkosten für den Käufer

- Optional kann ein 760qm großer Garten erworben werden
Ansprechpartner

Herr Michael Mensing
Mühlenstraße 1

Telefon 05544-999 33 77 E-Mail info@mensing-immobilien.de

Sofortanfrage

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben

Lage der Immobilie
Mensing Immobilien

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

Mobil 0160-993 060 19
Kontakt Kontakt